Arbeit für Alle ?

… tja, auch wenns wahrscheinlich schon die meisten gelesen haben. Wenns einer noch nicht kannte, hat sichs schon gelohnt…

:flushed:

das ist wieder mal die typeische deutsche verkrampfte scheisse - nur weil das arbeitsamt in einer anzeige zwei blonde drinlaesst und einen schwarzhaarigen rausnimmt ist das schon wieder ein problem fuer irgendwelche idioten.

als ob irgendeinen normalen menschen die haarfarbe der leute in einer werbung interessieren wuerde!

aber manche leute sind so politisch korrekt, dass ihr gehirn es schon als schlecht empfindet, wenn in einer anzeige einer deutschen behoerde nur deutsche vorkommen.

wo soll soviel borniertheit und uncoolness noch hinfuehren? demnaechst muss ich mich noch dafuer entschuldigen, dass ich einen BMW fahre, weil der ja immerhin von deutschen hergestellt wurde. ist das nicht auch rassistisch?

Die dunkelhaarige Frau sei eine Deutsche aus ihrem Umfeld gewesen und keine Ausländerin, daran erinnert sie sich noch.



Das Foto sei etwa zehn Jahre alt

Ja ne is klar.

Und mal ganz abgesehend avon, ist der “fremdländisch aussehende” junge Mitmensch wohl eher desegen rausgeflogen, weil er eher so blickt, als würde er jeden Moment anfangen zu heulen wie ein kleines Kind. Den hätte ich aber auch weggenommen, Deutsch, Türkisch oder was auch immer.

Das BAA will schließlich Arbeit vermitteln und nicht Mitleid heischen.

MfG
JJ

ich seh das leider etwas anders …

ich bin auch gegen eine ständige aufgesetzte political correctness. allerdings ist das arbeitsamt eine öffentliche einrichtung, die bundesweit ihre werbung verbreitet. d.h. das zeug, was die so verbreiten sehen ziemich viele leute. ich denk einfach, diese anstalt hat eine grosse verantwortung mit dem, was sie macht und verbreitet. ich will ja den leuten keinen rassismus vorwerfen, aber unterschwellige botschaften bringt einfach jede werbung mit sich.

das gleiche problem, gibts doch bei einigen plakatkampagnen für die bildzeitung. die werben ja auch gern mal mit halbnackten frauen die IMMER lust auf sex haben…ihr erinnert euch…
dagegen ist auch nicht einzuwenden! absolut nichts!

aber: könnte es sein, dass gaaanz unbewusst irgendwelche idioten, die das zeug 5x am tag sehen, irgendwie denken, dass es normal sei, das frauen immer lust auf poppen haben? ob man vielleicht insgeheim denkt,
warum die eigene frau denn dazu keine lust hat?
es geht einfach um ein bild, das dargestellt wird. es ist ansich nichts schlimmes. überhaupt nicht. aber wenn ich aus einer anzeige einen ausländer rausstemple, was könnte da wohl noch so mitschwingen.

für halbwegs normale leute ist das eigentlich kein thema, aber was
ist wenn, du gerade das hören willst?! 4 Mio. arbeitslose… dann bitte
zuerst mal die deutschen. Oder?

allerdings ist das arbeitsamt eine öffentliche einrichtung, die bundesweit ihre werbung verbreitet. d.h. das zeug, was die so verbreiten sehen ziemich viele leute.

ich weiss ja, dass es einem leicht faellt, zu sagen, dass man das mit dem rassismus nicht immer so eng sehen darf, wenn man selbst ein weisser mann ist.

aber es kann nicht rassistisch sein, wenn in einer werbung einer, der nicht ins bild passt, rausgenommen wird. wenn die jetzt den mit den blonden haaren rausgenommen haetten, haette das kein schwein interessiert.

werbeagenturen waehlen ihre bilder eher nach aesthetischen als nach rassistischen methoden aus, denke ich.

also was soll das ganze?

aber: könnte es sein, dass gaaanz unbewusst irgendwelche idioten, die das zeug 5x am tag sehen, irgendwie denken, dass es normal sei, das frauen immer lust auf poppen haben?

die frage ist doch grundsaetzlich, ob man immer davon ausgehen muss, dass der betrachter ein volldepp ist und erzogen werden muss.
ich empfinde das als beleidungung der bevoelkerung. ausserdem spricht da eine unglaubliche arroganz des kritikers raus:
scheinbar weisst du was gut fuer dich ist und welche ansichten du hast, aber du traust anderen nicht zu, zu denken und gehst davon aus, dass sie geschuetzt und erzogen werden muessten, weil sie selbst nicht so weit denken koennen. weiterhin gehst du davon aus, dass die werbeindustrie genau diesen auftrag haben muss.

das ist aeusserst vereinfachend, um nicht zu sagen naiv, aber gleichzeitig extrem ueberheblich.

4 Mio. arbeitslose… dann bitte
zuerst mal die deutschen. Oder?

nein, wir leben inzwischen in einem offenem europa. daher: zuerst die EU-buerger.
was ist schlecht daran, wenn wir uns zunaechst mal um uns selbst kuemmern und dann erst um andere?

ich habe nicht gemeint, dass es rassistisch ist, diesen ausländer da rauszunehmen. es könnte so verstanden werden! jeder bastelt sich zu so einer kampagne seine eigene story.

und erziehen soll den betrachter auch niemand… das geht sowieso nicht … das soll und will auch keiner versuchen. ich denke jedoch, dass man grundsätzlich mit allem rechnen muss und ich halte es einfach nur für möglich, dass faschos so eine absolut unbeabsichtigte und auch nachvollziehbare retusche voll super finden könnten!

ich jedenfalls hätte keine lust, denen auch nur einen hauch von gesprächsstoff zu liefern.

meiner meinung nach HAT die werbeindustrie eine grosse verantwortung, denn wie du siehst liefert sie immer gesprächsstoff. finde es ist grundsätzlich wichtig, sich seinen handlungen bewusst zu sein und die folgen zu bedenken … grundsätzlich. und das halte ich für alles andere als naiv.
und das hat auch nichts mit der dummheit anderer leute zu tun. werbebotschaften kann sich niemand entziehen … das ist wohl so.

nein, wir leben inzwischen in einem offenem europa. daher: zuerst die EU-buerger.
was ist schlecht daran, wenn wir uns zunaechst mal um uns selbst kuemmern und dann erst um andere?

wer sagt eigentlich, dass der schwarze nicht deutscher ist?
siehste, unterschwellige annahmen, die JEDER im kopf hat…auch ich!!!
davon kann sich niemand lossprechen … und deswegen denke ich, dass es wichtig ist, sich über solche botschaften bewusst zu werden! nicht der dummheit anderer leute wegen … nämlich weil es einfach so ist.

ja genau regt euch darueber auf, tretet`s breit, gerade da durch werden die faschos doch aufmerksam. ich denk mal dem durchschnittlichen fascho ist das ueberhaupt nicht aufgefallen, denn dennen traue ich keine inteligenz zu. aber da durch das alles breitgetreten wird, bekommen die das dann auch irgendwann mit und dann freuen sie sich darueber wie bloed ihr doch seit euch ueber soetwas aufzuregen. so viel spass noch

ja genau regt euch darueber auf, tretet`s breit, gerade da durch werden die faschos doch aufmerksam.

1.) ich hoffe, dass unsere site von besuchern mit faschistoiden gedankengut verschont bleibt - wie sollten sies dann merken? :wink:

2.) gehts bei dir noch, schulter? wenn ich eine meinung habe, dann aeussere ich sie. und wenn rechtsradikale meine meinung teilung oder sich sogar darueber freuen, dann ist mir das sowas von scheissegal, das kannst du dir ueberhaupt nicht vorstellen.

was soll denn dieser bloedsinn ueberhaupt? soll man etwas nicht mehr sagen, weil eine schwachsinnige minderheit von vielleicht 2% der bevoelkerung sich darueber freut? darf man das richtige nicht mehr sagen, weil man dadurch beifall von der falschen seite bekommen koennte? sind wir schon so weit, dass ich selbst meine eigenen gedanken zensieren muss, um gesellschaftlich nicht anzuecken?

der pure gedanke, dass es so sein koennte, kann eigentlich nur von mangelnder ueberlegung oder von einem sehr niedrigen intellektuellem niveau kommen.

Mücke → Elefant

Was soll die ganze Scheisse?
Keine Sau hätte gewusst dass auf dem Originalbild noch einer mehr drauf war. Nur weil irgend ein Vollidiot den als Ausländer identifiziert (was ich nicht nachvollziehen kann) und daraus seine Schlussfolgerungen zieht wird sowas an die Öffentlichkeit getragen und breitgetreten.

Schwachsinn nenn ich das!

lieber kohl wie du vielleicht gemerkt hast, hab ich nicht dich in meinem vorherigem post gequote sondern ozman und das mit grund, denn er ist damit angekommen das er es scheisse findet was das arbeitsamt gemacht hat und hat befuerchtungen das koennte den faschos einen grund zur freude bringen.
dich wollte ich damit nicht angreifen, denn ich sehe das aehnlich wie du.
ich finde es kleingeistig und von political corregetnis getriebenen uebereifer jede werbeanzeige daraufhin abzusuchen ob auch ja keine auslaenderfeindliche aussage darin steckt. demnaechst duerfen die werber in deutschland dann nur noch strichmaenchen benutzen weil keine ethnischen merkmale daran festzumachen sind, doch falsch man koennte sie schwarz ausmalen, also wuerde man die dunkelhaeutigen menschen ausgrenzen wenn man sie nicht ausmalt und die hellhaeutigen wenn man sie ausmalt. is doch krank sowas.
aber wenn das arbeitsamt jetzt, wegen des protestes dieses kleingeistes, die kampange aendert und den typen mit aufs bild nimmt, dann werde ich mich drueber beschweren das da keine aisaten, afrikaner und inuits drauf sind, haben die dann kein recht auf arbeit. man kanns halt uebertreiben.

ja genau regt >>> euch> << darueber auf

da habe ich mich halt auch angesprochen gefuehlt. :see_no_evil:

so dann sind wir ja alle einer meinung, ausser ozman (wasn das ueberhaupt fuer ein name der ist doch auch nicht von hier oder? :grin:)

da also ozman hier die minderheit ist, koennen wir ihn jetzt in aller seelenruhe diskriminieren… :wink:

oh mann…bei sowas krieg ich ja normalerweise sooooo nen hals.
aber ich hab jetzt wirklich keine lust mich reinzusteigern!
aber dank kohl ist das zum glück nicht nötig, er spricht mir aus der seele.

ob die dunkelhaarige, die noch im bild ist, in wirklichkeit ausländerin ist, ist mir scheissegal. auf jeden fall könnte man sie für eine halten, wenn man nichts weiss.

ich mein, wer regt sich auf, dass beim BroSis casting “deutschaussehende” deutsche diskriminiert wurden?!?!?! hätte man da nicht auch einen für die politisch korrekte quote gebraucht?

ICH MUSS KOTZEN!!!

mensch, sachen gibts - kopfschuettel…

also, dann wissen wir auch warum die “deutschen” designer niemals braun zur modefarbe erküren.
es besteht ja schliesslich dann die möglichkeit, dass sich der kunde damit politisch angehaucht fühlt und …
na ja - oz wird sicherlich noch gründe finden :flushed:

tja, stolz auf seine nationalitaet zu sein und sich als deutscher zu fühlen ist nun mal nicht einfach :see_no_evil:

waere man ami sehe es natuerlich anders aus.
wobei man sich deren rekrutierungsblaetter mal anschaun sollte.
ich habe dort nur “gutgebaute” “weisse” mänlein im hinterkopf …

ist mir allerdings auch so was von scheissegal, … sollen die leute doch denken was sie wollen.

mir ist nun mal kein anderes land bekannt, welches so vorurteilslos ist wie wir.
ok, ok vll sollte man die nederlandsekoeppe nicht gerade mit einbeziehen :wink:


so, nun aber mal weiter im forum stoibern!!!

Die Menschen im Bild:

  1. Schwede
  2. Dänin
  3. Französin
  4. Schweizer


    An alle Spacken mit Vorurteilen wegen des Aussehens:
    Widerlegt das mal !


    Aber deutsche Oberflächlichkeiten rulen bekanntlich im IQ-Keller.
    :roll_eyes:

Liebe Mitdiskutierer,

schön, dass alle so ‘erhitzt’ auf dieses Thema reagiert haben … wie ich. Ja, das kann man endlos diskutieren. Man kanns auch seinlassen. Es ist wohl klar, dass man da nicht zu einer Einigung kommt, aber das will auch niemand.
Ich finds einfach nur schade, dass man hier scheinbar nicht so ganz einfach nur sagen kann, was man so denkt. Eure Vermutungen hinsichtlich meines IQs find ich eigentlich nur lustig.
Wie kommt man bitte auf sowas? Nur weil einer anderer Meinung ist?
Bin ich deswegen dumm???

whatever … viel spass noch allen…

Ich finds einfach nur schade, dass man hier scheinbar nicht so ganz einfach nur sagen kann, was man so denkt. Eure Vermutungen hinsichtlich meines IQs find ich eigentlich nur lustig.

falls du auf mein posting anspielst, ich habe eigentlich schulter gemeint. etwas nicht sagen zu duerfen, weil rechtsradikale sich darueber freuen koennten, ist einfach hohl - aber er hats wohl sowieso anders gemeint.

allerdings - wenn du das nicht verstanden hast… :wink:

klar kannst du sagen was du willst - nicht umsonst heisst es:

Das offene WebForum. Der Clan freut sich auf Eure Beiträge

wenn du dann aber alleine dastehst mit deiner meinung darfst du halt nicht weinen (ausser du magst es wenn man sich ueber dich lustig macht) - das passiert schon mal.

hey,

ich fühl mich nicht beleidigt, oder sowas …
finds ja gut, dass hier halt jeder seine meinung sagt. sonst bräuchte ich hier nix zu posten. besonders zu dem thema. war klar, dass es zuendstoff ist, aber auseinandersetzung kann ja nie schaden!!
hab auch kein probleem damit, alleine mit der meinung dazustehn…ist halt so…!

zum glück sind wir in deutschland, wo man noch seine meinung äussern kann :grin: