Athlon XP 2600+

Da hat AMD ja heimlich still und leise etwas cooles auf den weg gebracht: Dank sei dem 0.13 Thoroughbred-Core.

http://www.tech-report.com/reviews/2002q3/athlonxp-2600/index.x?pg=1

Respekt!
Ich hätte nicht gedacht dass AMD vor Einführung des Hammers
nochmal den Anschluss erreicht.

Preis/Leistung ist hier schwer in Ordnung denke ich.

aha, da war ich ja auch mal ueberrascht gerade.

Aber man sieht echt, dass AMD langsam aber sicher die neue Architektur braucht, die der Hammer bringen wird.

Denn in den Benches kann die FPU noch durchschlagen und ein Desaster verhindern. Aber man sieht, dass die SSE2 Unterstuetzung dem P4 immer mehr Vorsprung verschafft.

Alles in Allem kann der 2600+ gut mithalten und ist vom Preis/Leistungs-Verhaeltnis sicher die bessere Wahl.
AMD kann also nochmal einen Schritt aufholen und dranbleiben.

Ansonsten heisst es ja: Warten auf den Hammer :grin:

Beorn

Auf THG haben die sogar den 2600+ noch derb overclocked. Mit ner sehr guten Wasserkuehlung auf immerhin 2800+ und mit ultrakranker Kuehlung (Die auf -41° !!) auf 3000+

Wahnsinn. Da hat AMD also echt wieder gut Potenital reingeschafft, nachdem bei dem 2100+ ja nicht mehr viel ging.

Beorn

Hi!

Sehr lecker. Es kommt also wieder Bewegung ins geschaeft und Intel kann sich nicht mehr auf seinen hohen MHz Zahlen ausruhen, die AMD bis jetzt nicht erreichen konnte. Ausserdem wird es sicher nich so lange dauern, bis der Barton mit 512KB L2 Cache kommt. Der wird auch noch mal gut Perfomance bringen. Zumindest wird das reichen, um bis zu Einfuehrung vom Hammer mit Intel Schritt halten zu koennen. Ich bin allerdings mal sehr gespannt, wie es aussehen wird, wenn Intel den Prescott auf den Mark bringt. Ob da der Hammer gegenhalten kann?

cu FJ