BIOS-Flash und RAID

N’Abend!
kann mir jemand sagen, ob mein RAID-Verbund noch funktioniert wenn ich das Mainboard Bios flashe? ich mein, sind dann noch alle Daten so auf den Platten vorhanden, oder sind die dann allesamt weg? :flushed:
Wäre zeimlich scheiße sowas :roll_eyes:
Klar, daß sich Bootreihenfolge der laufwerke ändert, aber bleibt wenigstens der Raid-Verbund so? HOFFHOFF*
hat mal jemand sowas schon gemacht? Doch schon, oder?
Ich bin ja der Meinung, daß da nix passiert, aber was weiß ich schon…? :cry: :wink: `
#thx schon mal!!!

kann mir jemand sagen, ob mein RAID-Verbund noch funktioniert wenn ich das Mainboard Bios flashe?

klar funktioniert der noch!!! ausser es steht in der README sowas:

!!! ACHTUNG beim BIOS-Update !!!

  • Wenn Sie Ihr älteres BIOS auf eine neuere BIOS Version, die das HPT 2.31 BIOS beinhaltet, updaten, erstelle Sie auf jeden Fall ein Backup auf einem unabhängigen Speichermedium. Es kann in Einzelfällen vorkommen, dass das neue HPT 2.31 BIOS die mit einem älteren HPT BIOS erstellte RAID Konfiguration korrumpiert… Das heißte, dass es nötig sein kann, die RAID Konfiguration erneut zu erstellen. Sollte das der Fall sein, werden sämtliche Daten einer RAID-0 Konfiguration verloren!
  • RAID-1 Anwender sollten “CTRL+H” drücken, um in das hpt37x Setup zu gelangen .
  • Bitte rüsten Sie zunächst den HPT 2.31 TREIBER auf, bevor Sie das BIOS upgraden.

und selbst in diesem fall ging das RAID 0 noch ohne datenverlust!

Ich bin ja der Meinung, daß da nix passiert

der erste gedanke ist meist der richtige. :grin:

Sehr schön :sunglasses:
dann werd’ ich mich gleich mal adhinter machen…
THX!! :grin: