Erster offizieller Hammer benchmark

Hi!

danke http://www.tech-report.com.

http://news.com.com/2100-1001-962312.html?tag=fd_top_6

At the Microprocessor Forum here this week, AMD’s chief technology officer, Fred Weber, said that during tests in the company’s labs, a server running a 2GHz Opteron achieved an “estimated” SPECint 2000 score of 1,202 and an estimated SPECfp 2000 score of 1,170, higher than most competing chips on the market today.

nicht schlecht oder? der vergleich: All Published SPEC CPU2000 Results

morgen gibts so eine in die fresse, jungs!
Dr.HelmutKohl

Hihi :stuck_out_tongue_winking_eye:

Jo das hoert sich doch schomal gut an :smiley:

Nur doof, dass der erst so spaet kommen wird :slightly_frowning_face:

Beorn

Hi!

Mich hats gestern fast von den Socken gehauen bei den Ergebnissen. Das Ding ist ja wirklich der Hammer. Vorausgesetzt es stimmt alles und das Ding laeuft auch mit nicht 64 Bit Software so gut. Aber Intel wird nicht schlafen und hat ja auch noch einige Neuerungen in der Hinterhand. Wenn auch nicht 64-Bit. Und ich denke nicht, das vorlaeufig eine Consumer Version des Itanium rauskommen wird. Vor allem, da der im Vergleich zum Hammer denke ich nicht so viel kann. Gerade was 32 Bit angeht.

cu FJ

Hi!

der hier getestete Opteron ist der Sledgehammer. Das bedeutet, das Ding hat einen riesen-Die. auf dem sind ZWEI CPUs mit einem gemeinsamen L2-Cache von 1MB, ZWEI DDR-Speicherinterfaces und einige HT-Kanaele fuer den Datenaustausch mit HDD, PCI etc. (ist saugeil, oder? statt einem FSB, über den alles laeuft, die peripherie ueber HT anzubinden und das speicherinterface in den Die zu integrieren kann sonst niemend).

Der Athlon (Clawhammer) hingegen hat nur eine CPU im Die, nur 256KB L2-Cache und EIN Speicherinterface, aber trotzdem zusaetzlich HT.

der wird wohl “ein wenig” langsamer sein.

bis heute abend,
Dr.HelmutKohl

Na super,

Estimated results!

Haben die das Ding jetzt am laufen oder nicht?

The need to estimate Opteron performance suggests that the processor may not be as far along in development as many might expect, but AMD could also be trying to avoid fully tipping its hand

Ich freu mich erst wenn das Ding tatsächlich in den Händen ein paar fähiger Tester war. Vorher ist das für mich nur Propaganda.

soviel ich weiss schreibt die SPEC vor, dass ihre benches nur offiziell genannt werden duerfen, wenn man die ergebnisse auch ueberpruefen kann, d.h. wenn man das produkt auch kaufen kann.
estimated scores koennen soviel ich weiss angegeben werden, wenn das produkt maximal noch drei monate bis zum erscheinungstermin braucht.

[speculation]
es koennte aber auch sein, dass das ding mit einem 32Bit-compiler getestet wurde und noch kein 64Bit-compiler zur verfuegung steht, der ausreichend optimiert ist. dann wuerde der 64Bit-wert mit einem aufschlag “errechnet” werden.
[/speculation]

ich glaube aber, dass man offiziellen AMD-werten einigermassen trauen darf.
wenn nicht, hoert man sowieso in naher zukunft davon, dass AMD sein performance-versprechen nicht einloesen konnte. ich glaube nicht, dass die so daemlich sind.

Hi!

Also einen richtigen Benchmark kann ich jetzt nich praesentieren, aber laut Berichten auf Anandtech soll ja ein 1.4GHz Hammer oder Athlon 64 so schnell wie ein P4 mit 2.2 GHz sein. Das klingt doch schonmal sehr lecker.

cu FJ

Ja das klingt nicht schlecht.
Die Frage ist eben nur wann kommt er endlich raus?

Wenn Intel bis dahin massenweise P4s > 3 GHz ausliefert
muss AMD den Hammer in grosser Stückzahl >2 GHz bieten um mitzuhalten. Mal sehen wie die Ausbeuten so aussehen.

Hi!

Genau das ist das grosse Problem von AMD. Die meisten Hersteller haben schon Boards mit allen Moeglichen Chipsaetzen fertig. Nur die CPU fehlt. AMD will den ja unbedingt mit 2.0GHz starten. Aber bis dahin wird noch einige Zeit ins Land gehen.
Jetzt kommen ja so langsam endlich die Athlons mit FSB333 und der Barton soll ja sogar FSB400 und verdoppelten L2 Cache haben. Aber selbst der laesst noch eine Weile auf sich warten und Intel zieht immer weiter von dannen. Das einzig positive ist, dass Intels Roadmap fuer naechstes Jahr nur sehr geringe Taktsteigerungen aufweist. Ok, dafuer bringen die dann FSB800 und den Springdale Chipsatz und gegen Ende des Jahres den Prescott. Aber das P4 Design scheint wohl bei ca. 3.2 GHz ausgereizt zu sein.

cu FJ

Wenn man mal die overclockingergebnisse des neuen P4 3,06 GHz anschaut ist da noch ne Menge drin.

Die haben das Teil ja (ich weiss nimmer wo) mit Luftkühlung auf ~3,7 GHz
aufgedreht. Die 4 GHz Schranke wird also (zumindest im OC-Bereich mit Wasserkühlung etc.) sehr bald fallen.

und dann kommt AMD und bringt ne 2 GHz CPU.

Hanni und Nanni rennen dann aber weiterhin zu Intel weil:

3,x GHz >> 2 GHz

Ich befürchte der Hammer lässt sich deswegen möglicherweise an eine breite Masse nur schlecht verkaufen.

abwarten heisst die Devise

Hanni und Nanni rennen dann aber weiterhin zu Intel weil:

3,x GHz >> 2 GHz

das wird lustig, denn 64Bit >> 32Bit.

da wird es dann das ultimative deathmatch AMD marketing gegen Intel marketing geben. :flushed:

Ich seh schon die Sprueche von Intel vor mir:
Wenn sie 64 Bit von AMD getrunken haben ist es ihnen auch egal das unsere Marktpolitik fuern Arsch ist. Bleiben sie beim Altbewaehrten und kaufen sie unseren Kasten mit den 32 Bit drin. Dann sind sie auf der sicheren Seite. :smiley:
Doc

P.S: Bitte kein Bit!

Hi!

Also es besteht wohl ein bischen Hoffnung fuer den Hammer. Die Boards sollen ja um einiges guenstiger sein als jetzige Athlon Boards, da keine Northbridge integriert werden muss und das PCB etliche Lagen duenner sein kann. Die CPU an sich soll in etwa so viel wie in P4 kosten. Das klingt doch schonmal sehr gut. Auch wenn DDR-2 erst mit der zweiten Generation kommen wird. Vielleicht doch kein Barton!? Belibt nur die Frage wann endlich?

cu FJ