Gebt mir bitte mal nen Tip!

Ich habe jetzt die Wahl zwischen 2 Grafikkarten. Andere bekomme ich nicht finanziert deshalb wird es eine dieser beiden sein. Welche ist besser?
Die Radeon 9500 oder die Geforce4 Ti 4200???

Aus meiner Sicht:

Radeon 9500 am besten eine Pro!

A) Bild qualität besser, va beim TV-Out!
B) DX9 kompatibel
C) von Ati :grin:

oder du wartest noch ein bissel bis der Nachfolger der 9500er am Markt ist (April ?) und nimmst dann die oder die bis dahin billigere 9500.

edit: Nimm gleich die 9500 Pro, der Nachfolger ist wahrscheinlich nicht schneller.

Hi!

die GF4 tis sind besser als die R9500 (ausser du verwandelst sie in eine 9700 - auf eigenes risiko), aber schlechter als die 9500PRO.

ich persoenlich wuerde mir gleich eine R9700 nehmen, die kosten noch euro 300, und mit einem BIOS-flash kannst du die uebertaktbar machen. dann hast du effektiv eine 9700PRO fuer 300 flocken und damit das beste preis/leistungsverhaeltnis.

@Kohl:

268 € :laughing: ich bau grad meinen Rechner

268? na DAS nenne ich mal guenstig!

So, heute hatte ich dann auch mal den Mut beisammen das BIOS meiner 97er zu flashen und mal ordentlich an der Taktschraube zu drehen.

→ PRO - Takt (325/310)ist kein Problem :grin:

und bringt in ersten Tests 20 Prozent mehr Leistung als der Standardtakt (275/275) - genaue Zahlen gibts irgendwann wenn ich sauber installiert un gebencht hab.

Aber eins kann ich schonmal sagen - die Karten sind ganz schön zickig!
Also zumindest meine hat mich jetzt Tagelang beschäftigt bis ich die richtigen Setting raushatte damit das Ding auf meinem Board läuft.

Andererseits hat Wizard dieselbe und der Penner hat sie einfach reingesteckt, den Treiber installiert und es lief :question:

aber das kann ja auch jeder :wink: - Langweilig!

Aber eins kann ich schonmal sagen - die Karten sind ganz schön zickig!

sind halt doch bloss ATi-karten. bei nvidia habe ich noch nirgendwo ein problem gehabt.

Bloss Ati Karten ?

Das Problem liegt eher daran dass ich bloss ein P4S333 habe und das mit seinem Sis645 in den meisten Fällen garnicht mit der 97er läuft.

Aber nachdem ich jetzt die Sis IDE-Treiber als Störenfried ausgemacht habe klappt alles. Diese Karte ist einfach nur geil!

3dMark03: 4660 Punkte (ohne Übertaktung: 4033 Punkte)

Ich habe gestern auch mal just for fun die gepatchten FireGL Treiber getestet und das ist wirklich beeindruckend was da unter OpenGL abgeht.

Viewperf 7 benchmark:

Run All Summary

---------- SUM_RESULTS3DSMAXSUMMARY .TXT
3dsmax-01 Weighted Geometric Mean = 16.25

---------- SUM_RESULTSDRVSUMMARY.TX T
drv-08 Weighted Geometric Mean = 67.71

---------- SUM_RESULTSDXSUMMARY.TXT
dx-07 Weighted Geometric Mean = 95.23

---------- SUM_RESULTSLIGHTSUMMARY. TXT
light-05 Weighted Geometric Mean = 19.62

---------- SUM_RESULTSPROESUMMARY.T XT
proe-01 Weighted Geometric Mean = 16.83

---------- SUM_RESULTSUGSSUMMARY.TX T
ugs-01 Weighted Geometric Mean = 25.02

Da kommen einige Grafikworkstations kaum mit:
http://www.specbench.org/gpc/opc.data/vp7/summary.html

  • vorallem wenn man bedenkt dass ich “nur” einen P4 1600@2320 hab und die da mit einem 3.06 HT P4 arbeiten :grin:

bringt mir persönlich zwar nix - ist aber schön zu sehen was man aus so einer “Billigkiste” (relativ gesehen) wie meiner alles rausholen kann.

Ein SEHR ausführliches Review zu den aktuellen Grafikkarten gibts hier:

http://www.3dcenter.org/artikel/r9500+9700_vs_gffx5800/zk_fazit.php

Das Problem liegt eher daran dass ich bloss ein P4S333 habe und das mit seinem Sis645 in den meisten Fällen garnicht mit der 97er läuft.

gut. kann natuerlich auch daran liegen, dass SIS AGP-probleme hat. von der performance her ist das ja schon laenger bekannt, von der kompatibilitaet her waere es mir aber neu. ich meine, wenn alle anderen karten mit dem chipsatz zusammenarbeizten…

Ich hatte nachdem bei mir Probleme auftauchten mal in den einschlägigen Foren nach meiner Kombination gesucht und die Mehrheit konnte diese Kombination nicht einmal zum booten überreden :smiley:

Bei mir läuft es gut bis ich die SiS IDE-Treiber installiere, danach kann ich das System dann komplett in die Tonne kloppen.
Die SiS AGP-Treiber spielen dagegen kaum eine Rolle - läuft mit genauso wie ohne :thinking:

Meine nächste Anschaffung ist dann ein gescheites Mobo mit Dual-Channel Speicherinterface aber der Granitebay überzeugt mich einfach nicht und ist dafür recht teuer.

Gesagt - getan!

Nachdem es mir nicht möglich war auf dem P4S333 eine 9700 stabil zum laufen zu bewegen hab ich mir jetzt noch ein neues Mobo gegönnt :stuck_out_tongue_winking_eye:

Meine Wahl fiel auf das GA-SINXP1394 (Sis655) und nachdem ich gestern meine Kiste neu gebaut habe und WinXP frisch installiert muss ich sagen:
PERFEKT!

Die tagelangen Frickeleien hätte ich mir ehrlich sparen können, im neuen Board schnurrt die 97er wie ein Kätzchen und alles ist gut. :grin:

Premiere für mich war diesmal einen kompletten Rechner zu bauen ohne eine einzige PCI-Karte zu benötigen :flushed:
Es ist einfach alles onboard und zwar keine minderwertige scheisse sondern nur gute Komponenten.
Vor einiger Zeit hätte ich so ein Board nicht einmal mit der Kneifzange angefasst aber inzwischen sehe ich das anders.

Gegen einen onboard Intel-NIC mit Gigabit-Lan-Unterstützung tausche ich meine alte Intel 10/100 gerne und nachdem ich meine alte Soundblaster live Platinum nur wegen dem optischen Digitalaugang noch in betrieb hatte kann sie jetzt endlich zu Ebay weil den optischen ausgang (und digitalen chinch) hab ich jetzt als Slotblende.

Wenn ich jetzt meine alten Komponenten verkaufe bekomm ich voraussichtlich mehr Geld raus als das neue Board gekostet hat.

SO muss das sein :grin:

endlich wieder ein stabiles System

edit: und dann ist das auch noch sooo schöööön buuuunt! :laughing:

Mist fast noch was vergessen:

Fazit:

Die Radeon 9700er sind sehr geile Grafikkarten, man sollte sich aber VORHER informieren ob das eigene Board das auch packt.
Es gibt definitiv einige ungünstige Kombinationen die man sich tunlichst ersparen sollte. Es gibt zwar immer irgendwo jemanden bei dem es zufällig in der Zusammenstellung läuft aber man frickelt unnötig ewig rum.

Stimmt das Gespann dann gehts richtig los!

Und bevor das ein anderer sagt:
Mit NVIDIA gibts solche probleme aber nicht die sind viel besser und drum kauf ich auch immer NVIDIA egal was für einen lärmenden Scheiss die entwickeln und Ati hat voll schlechte Treiber und da gibts nur Probleme und aus Kanada sind die auch noch das kann ja nix sein und überhaupt…

Hi Killa!

Neues Mainboard gleicher Fehler? Wolltest mir ja eh erzaehlen, wie das Ding so ist. Aber wenn der schon wieder rumspackt. Hab schliesslich auch nen IDE-Datengrab neben dem SCSI-Kram.

Roi

sag mal killa, haben die entwickler des boards pillen geschmissen bevor sie die farben bestimmt haben? was soll denn das mit den unterschiedlich bunten ram-slots? geht’s noch?
wenn du jetzt plexiglas an deinem rechner hast, kannst du dich davor setzten und abschmieren :crazy_face:

ach uebrigens: mit nvidia gibts keine probleme und ati kommt aus kanada…das kann ja nix sein! :roll_eyes:

gruß,
wanda

http://www.hardocp.com/article.html?art=NDQ1

hat ziemlich scheisse abgeschnitten von der spiele-performance her fuer ein zweikanal-system.

warum kaufst du dir eigentlich so einen SiS-mist?

…da hab ich offenbar andere reviews gelesen als du.
(das ist ja ausserdem ein anderes Board)
Anandtech und OCworkbench waren da anderer Ansicht.

In den Reviews die ich gelesen habe lagen die Boards immer knapp vorn.

Ich kaufe mir diesen SiS - Mist weil ich dieses Board für ein ausgezeichnetes Stück Hardware halte und weil es Preis/Leistungsmässig nichts vergleichbares von Intel gibt.

Ich mach am WE mal ein Paar Benchmarks - bin mir sicher die sprechen für sich.

Quatsch - mit dem neuen Board gibts NULL Probleme, der Beitrag bezog sich noch auf das alte Board mit dem Sis645.

Hi!

Ergo: Roi bestellt sich am Montag das Board und ist zufrieden?

Roi

Ich weiss nicht ob DU damit zufrieden wärst -
ich bin es jedenfalls im Augenblick sehr.

Wie das Ding mit 3 SCSI-Controllern etc. zurechtkommt kann ich dir nicht beantworten.

Wenn man Lust und Zeit hat zu warten ist der Canterwood/Spingdale Release sicher auch interessant - kostet aber sich DEUTLICH mehr!

…da hab ich offenbar andere reviews gelesen als du.
(das ist ja ausserdem ein anderes Board)
Anandtech und OCworkbench waren da anderer Ansicht.

boards von serioesen herstellern mit demselben chipsatz zeigen in der regel dieselbe performance.

aber ich habe mal das testsetup von anand und hardocp verglichen.

anandtech:

Processor(s): Intel Pentium 4 2.26GHz
RAM: 512MB Corsair PC3200 CAS2.0 Modules
256MB Corsair PC3200 CAS2.0 Modules
Hard Drive(s): Western Digital 120GB 7200 RPM Special Edition (8MB Buffer)
Bus Master Drivers: Intel INF Update v. 4.04.1012
Intel Application Accelerator v2.3
SiS AGP v.1.13
Video Card(s): ASUS V8460 Ultra NVIDIA GeForce4 Ti 4600
Video Drivers: NVIDIA Detonator 40.72 (WHQL Certified)
Operation System(s): Windows XP Professional SP1

hardocp:

MSI 655 Max (SiS 655): Intel Pentium 4 2.53 GHz CPU (clocked at 19x133 for 2.53 GHz); 2 x 256MB Corsair XMS3500 @ DCDDR400; ATI Radeon 9700 Pro w/ ATI Catalyst 2.3 drivers; 40 GB Maxtor ATA133 HDD; Vantec 520w PSU; WindowsXP w/SP1

anand hat eine 2.26GHz CPU mit GF4ti4600, hardocp einen 2.53GHZ P4 mit RADEON9700PRO.

daher kommen wahrscheinlich die unterschiede in den benches…