Hammer, oder hammer nich?

Hi!

AMD hat mal wieder ein paar interessante Aussagen gemacht.

Demnach kommt jetzt also uebernaechste Woche erstmal der Barton raus und der Hammer erste irgendwann im September. Ob das so die richtige Entscheidung ist, bleibt abzuwarten. Wobei ich mir schon vorstellen kann, dass der Barton mit 512KB L2 Cache und 333 FSB richtig gut zur Sache geht. Obwohl ich mir eher einen FSB von 400 gewuenscht haette. Zumal Intel auch einen 800 MHz quad (damage) pumped bringen will. Wenn ich mir allerdings anschaue, was jetzt schon ein 2800+ T-Bred kostet, dann kann man sich auch fast direkt wieder nen Intel holen. Weil der Barton wird mit Sicherheit nochmal ne Ecke teuerer. Mehr Cache und mehr MHz ist eben immer teurer.

cu FJ

Jou habe ich auch gehoert.

fuer die verzoegerung ist allerdings haupsaechlich Microsoft verantwortlich, weil ein 64Bit-OS erst im september erwartet wird. vorher haette ein 64bit-desktop-system wenig sinn.

im serverbereich gibt es ja 64bit Linux etc., sodass das problem hier nicht auftritt.

Obwohl ich mir eher einen FSB von 400 gewuenscht haette.

MOMENT! der Hammer hat gar keinen FSB mehr. er hat das speicherinterface im Die integriert und ist ueber HT-kanaele mit dem mainboard verbunden.

der Opteron hat 2 DDR-kanaele und 3 HT-kanaele, d.h. jede CPU in einem Opteron-SMP-system hat eine eigene zweikanal DDR333 anbindung mit 5.4GB/s und ist mit einem HT-kanal mit dem mobo verbunden und mit den anderen kanaelen mit den anderen CPUs.

=> ein SMP-system mit 2 CPUs hat allein eine speicherbandbreite von 10.8GB/s. hinzu kommen dann noch die bandbreiten der insgesamt 6 HT-kanaele zur kommunikation untereinander und mit der restlichen peripherie. da schaut sogar der Itanic dagegen sehr alt aus, vom P4 XEON ganz zu schweigen. selbst ein 4-wege-XEON-system hat ja bei FSB800 nur insgesamt 6.4GB/s zur verfuegung fuer den gesamten datenaustausch, ein 4 weg Opteron-system hat ja schon 21.6GB/s fuer den speicher allen + 12 zusaetzliche HT-kanaele!

der Athlon64, wenn er so erscheint wie jetzt geplant, hat nur ein DDR333-interface und einen HT-kanal zur kommunikation mit dem mobo, aber dafuer exklusive kanaele fuer verschiedene Daten. der P4 muss alles ueber seinen FSB machen, was bandbreite verschwendet und die latenzen erhoeht.

Wenn ich mir allerdings anschaue, was jetzt schon ein 2800+ T-Bred kostet, dann kann man sich auch fast direkt wieder nen Intel holen.

Intel setzt AMD an dieser front unter druck. AMD hat zu wenig geld, um auf krampf billiger als Intel sein zu koennen. die frage ist auch, ob es fuer den vorstoss in den servermarkt von vorteil ist, der billige jakob zu sein…

Hi!

Jo Kohl, schon klar mit dem Hammer. Ich meinte das mit dem FSB400 auf den Barton bezogen. Aber nach Deiner Erklaerung habens jetzt dann wenigstens alle verstanden :smiley:

cu FJ

Wie darf ich das denn bitteschön verstehen, Herr Dr. Kohl? Werden hier wieder Witze auf meine Kosten gemacht?

Oh, sorry für offtopic, aber das kann einfach nicht unkommentiert bleiben!

Ich meinte das mit dem FSB400 auf den Barton bezogen. Aber nach Deiner Erklaerung habens jetzt dann wenigstens alle verstanden

sorry. ich dachte, du meinst den hammer. ausserdem wars mir gerade langweilig in der arbeit :grin:

aber der FSB333 ist ja nur ein vorschlagswert von AMD, gedacht fuer frauen, n00bs, lamer und counterstriker. du kannst ihn ja mit FSB400 betreiben, wenn du willst.

Werden hier wieder Witze auf meine Kosten gemacht?

ruhe auf den billigen plaetzen! :wink:

ich hab fsb 533 :slight_smile:

jaja und nen IQ von 53,3 :wink:

ich hab fsb 533

Aufgabe: Erklaeren Sie, warum der Pentium4 einen hoeheren FSB als der AMD K7 benoetigt, um dieselbe Datenmenge zu transportieren. Sie haben 45 Minuten Zeit.

Erlaubte Hilfsmittel: Taschenrechner, Internet

:grin:

Hefte raus! Klassenarbeit!

setzen, sechs

AHA! erst die klappe aufreissen, aber dann nix dahinter!

ich muss wohl mal mit deinen eltern sprechen!

Da ich nicht wusste wohin damit und mir dieser Thread mittlerweile am besten dafür geeignet scheint, poste ich das mal hier.

Das habe ich gefunden, als ich heute mal bei heise/c’t nach einem neuen Wallpaper gesucht habe:

Auflösung ist 800x600, also wer Probleme damit hat… bitte an Beorn wenden :grin:

MfG
JJ