Ich freu mich schon auf die naechste LAN...

Moin Leute,

so, hab meinen Chillibaum eben das erste Mal abgeerntet:

Da freu ich mich ja schonmal auf die naechste LAN. Ob das so ne aehnliche Tuckennummer beim Essen der Chillis gibt wie auf Beorns Polterabend? Man darf gespannt sein.

Roi

:flushed:

! hot !

euer deady

ps:kannst du mir mal nen ableger schicken? oder reichen die samen aus einer chilli? dann nehm ich 5 :smiley:

He Deady,

werde naechstes Fruehjahr unter die Gaertner gehen. So Chillibaeumchen sind naemlich leider nur einjaehrig. Musst also jedes Jahr neu ran. Wie das genau geht und auf was man beim Chillizuechten achten muss, das muss ich selber erst noch in Erfahrung kriegen.

Aber als Chillikoch ist das Zuechten von so nem Baeumchen oder vielleicht auch zwei oder drei Baeumchen doch Ehrensache… :slight_smile:

Roi

Aje, noch nie sowas pervers scharfes gesehen bzw. gegessen wie diese Teile. Da ist mir echt alles vergangen. :flushed:

Da sitzt man echt ne halbe Stunde danach nur da und brennt innerlich aus. VOLL hart…

Beorn

Hehe,

wir koennten auf der naechsten LAN statt ner Gesichtskontrolle (wo eh jeder durchfallen wuerde) nen Geschmacksknospentest veranstalten… Nur wer besteht darf mityocken… :slight_smile:

Roi

suche ein 1on1 Opfer im Sambal-Oelek ohne alles auslöffel.wettbewerb :smiley:
boaah die Chillis sehen ja total lecker aus!
haste die echt selbst angepflanzt?
gibts im Netz ne gute Anleitung? :smiley:

Hmmm, alles ConCarnies hier und trotzdem keine Ahnung von der Materie… :flushed:

Naja, dann geb ich mal meinen Senf dazu.
Ich hab selber ca. 20 Chili Pflanzen zuhause und denke mich mit dem Thema ganz gut auszukennen.

Falsch! Chili Pflanzen (Botanische Gattung Capsicum) sind prinzipiell mehrjährig, können teilweise über 10 Jahre alt werden. Problem bei uns ist die Überwinterung. Sie müssen im Herbst/Winter relativ kühl stehen, ausserdem absolut Schädlingsfrei gehalten werden. Kann teilweise etwas schwierig sein.

Das ist nun ziemlich einfach. Hab da 2 gute Links:

http://www.chili-balkon.de

Da solltest du alles finden was du brauchst.

@Greg: Beim Sambal Wettessen bin ich dabei! Mein Gaumen ist schon ziemlich abgehärtet. :grin:
Allerdings schmeckt Sambal ziemlich eklig. Da merkste ja meist die Schärfe vor Beigeschmack nicht. :grin:

edit: @Roy Sind Cayenne auf deinem Bild oder? Oder doch ne exotische Gattung?

lol wie geil

“Bei der Verarbeitung ist äusserste Vorsicht angebracht, Handschuhe und eventuell Gesichtsschutz sind nicht übertrieben”
ist ja der Hammer - hab ich etwa mein neues Hobby entdeckt? :smiley:

Schon mal ne Habanero zerschnibbelt und dann ein jucken im Auge verspürt? Ich sag dir das ist die Hölle!!!

Noch was schönes:

is ja irgendwie witzig, dass die richtig krassen chilizüchter nicht bei concarne, sondern bei den bullets zu finden sind. :sunglasses: und ich wusste das nicht mal. wie wär´s mit ´nem clanwar im chilipflanzen-lang-am-leben-halten, habanero-ohne-schutz-schnippeln…oder einfach nur wettessen? :grin: kann man da dran eigentlich sterben oder zumindest seine geschmacksnerven verlieren? :roll_eyes:

Schon mal ne Habanero zerschnibbelt und dann ein jucken im Auge verspürt?

ja. ist nicht gut. schon mal chilis bearbeitet und dann unvorsichtigerweise aufs klo gegangen? hat eine inkubationszeit von ein paar minuten - brennt aber dann ziemlich kernig… :´-~

Hi!

Die Teile sehen mal sehr geil aus. Und ich habe auf beorns Polterabend schon eine von den kleinen, fiesen Teilen gefuttert. Lecker, aber burner! Die naechste Lan soll ja laut Geruechten zufolge Mitte November in Boeblingen steigen. Der zu den Geruechten gehoerende Mann ist aber leider im Urlaub und kann uns nicht Rede und Antwort stehen.

cu FJ

hotsen,

zum thema habanero kann ich nur folgendes zum besten geben:

Canada ´95:
4freunde und ich sind in einer riesigen einkaufsmall und suchen schon seit stunden verzweifelt nach pepperoni um das essen ein wenig zu wuerzen. alles was jedoch zu finden war, waren milde pfefferschoten. bis zu jenem zeitpunkt als uns aus dem regal ein glas mit etwas zu klein geratenen orange leuchtenden paprikas anlaechelte. auf dem glas stand wenig, aber das war extrem aussagekraeftig:

habanero (hatte ich zu diesem zeitpunkt noch nie von gehoert),
the hottest in the world.

das war natuerlich genau das richtige fuer uns, ab in den einkaufskorb und mit zum campingplatz.
michael (nicht nodens), durfte/wollte vorkosten und hat sich ein 4 mm grosses stueck abgeschnitten und gut zerkaut:
fehler. ich hab e noch nie einen menschen so viel milch in einem zug trinken sehen. :flushed:

wir haben die habaneros dann wirklich mit auesserster vorsicht genossen, es reichte meist schon, das glas am essen vorbeizutragen und das chilli concarne hatte sofort die richtige wuerze :sunglasses:

ich wuensch allen scharfessern noch viel spass beim wuerzen und guten hunger

euer deady

Hi Leute,

hier noch ein kurzer Einwurf zum Thema Chilis:

http://www.wissenschaft.de/sixcms/detail.php?id=131125

Roi

Hi Candy!

LOL! Na ich bin noch werdender Chilli-Gaertner. Chilli deshalb immer mit zwei L’s, weil das hier auf der ConCarne-Seite so ueblich ist! :slight_smile:

Ich hab selber ca. 20 Chili Pflanzen zuhause und denke mich mit dem Thema ganz gut auszukennen.

Wow, hier kommt der Premium-Gaertner, und Du kochst fuer die BBler, an sich ne Verschwendung! g



Falsch! Chili Pflanzen (Botanische Gattung Capsicum) sind prinzipiell mehrjährig, können teilweise über 10 Jahre alt werden. Problem bei uns ist die Überwinterung. Sie müssen im Herbst/Winter relativ kühl stehen, ausserdem absolut Schädlingsfrei gehalten werden. Kann teilweise etwas schwierig sein.

Hm, interessante Information. Mein ganzes Wissen ueber diese netten Pflaenzchen bezog sich bisher auf zwei kurze Infos, die ich von der Freundin eines Kumpels bekommen habe. Die beiden haben mir diese nette Pflanze, siehe mein Geburtstagspost, zum Geburtstag geschenkt. Ok, aber nachdem es viel Aufwand macht, die Pflanze zu ueberwintern, verstehe ich auch, warum man mir das erzaehlt hat. Es ist halt einfach noch niemandem aus der Bekanntschaft gelungen. Mein Pflaenzchen sieht weiterhin gut aus, ich werde mein bestes versuchen. Ich habe die Pflanze jetzt noch in der Wohnung stehen, teilweise mittags auf dem Balkon, und sie ist noch voll mit teilweise gruenen Chillis. Wie soll ich hier nun verfahren damit das Ding ueberlebt?

Das ist nun ziemlich einfach. Hab da 2 gute Links:
http://www.chili-balkon.de
http://www.pepperworld.com
Da solltest du alles finden was du brauchst.

Die Seiten sehen interessant aus. Muss ich mir mal in Ruhe reinziehen.

edit: @Roy Sind Cayenne auf deinem Bild oder? Oder doch ne exotische Gattung?

Mensch, ich zaubere nicht mit Siegfried in Las Vegas, ich heisse nach dem franzoesischen “roi”, was so viel wie Koenig bedeutet. ARGN! :slight_smile: Was das fuer ne Sorte ist? Leider keine Ahnung, bin aber dabei, das in Erfahrung zu bringen. Stay tuned…

BTW: Bin ich bei Dir an der richtigen Adresse wenn ich ein paar uebrige Habaneros-Samen suche?

@ Deady: LOL, geile Geschichte!

Roi

Jungs, seid vorsichtig mit dem Wort scharf. Sambal-Oelek ist echt für Weicheier, das können wohl die meisten noch locker ab. Dann kommen irgendwann Peri-Peri und dann kommt (nochmal einige Zeit später) habanero. Ein Freund (4-chili-schoten-beim-thailänder-esser) züchtet die auch selber und hat einen extra Streuer mit einer handverlesenen Mischung. Ich hab mal auf eine ordentliche Portion Eintopf soviel draufgetan, daß man gerade sehen konnte, das was rausrieselte, und danach war es scharf. Das Zeug ist es die Inkarnation der Schärfe! Über sowas macht man keine Späße und wenn überhaupt sollte man so ein Wort nur leise und mit Bedacht in den Mund nehmen (von den Schoten garnicht zu reden). Also pssst
:wink:

Gruß
Klaus

PS: WIr ziehen zu Hause auch unsren Paprika und die Chillis selber (insges. ca. 40-50 Pflanzen, sind halt ne große Familie), aber von so harten Sachen lassen wir die Finger, mit gutem Grund…

Also Sambal-Oelek is ja ma einfach nur Salzig :smiley:

Hi,

also wenn ich das auf der chili-balkon.de Seite richtig sehe, koennte ich die Sorte Cayenne haben… Hm hm…

Roi



LOL! Na ich bin noch werdender Chilli-Gaertner. Chilli deshalb immer mit zwei L’s, weil das hier auf der ConCarne-Seite so ueblich ist! > :smiley:

War auch nur Spass, vielleicht falscher Smilie dahinter.

Wie soll ich hier nun verfahren damit das Ding ueberlebt?

Dazu findest du auf beiden genannten Seiten Informationen. Jeweils unter Chili Anzucht bzw. Anbau.

Mensch, ich zaubere nicht mit Siegfried in Las Vegas, ich heisse nach dem franzoesischen “roi”, was so viel wie Koenig bedeutet. ARGN! > :smiley: > Was das fuer ne Sorte ist? Leider keine Ahnung, bin aber dabei, das in Erfahrung zu bringen. Stay tuned…

Opssi, ich bitte vielmals um Verzeihung…hab das nur schnell reingehackt.

BTW: Bin ich bei Dir an der richtigen Adresse wenn ich ein paar uebrige Habaneros-Samen suche?

Im Moment hab ich keine, aber spätestens zur Aussaat Zeit (Februar-März) 100%ig. :grin:
Ich kann aber mit vielen anderen Sorten dienen. Und die meisten sind auch besser für die Küche geeignet. (Solange du nicht mit ner Briefmarken Waage dosieren willst)
Wenn du möchtest schick ich dir gerne eine Liste.

greetz

Hi Candy,

jo genau, schick mir ne Liste, hab Dir schon ne entsprechende Mail geschrieben.

Den Rest bekomm ich schon hin, die Seiten sind ja recht hilfreich, passt schon. Hab mir direkt mal bei nem Onlinehaendler fuer um die 5 Euro drei verschiedene Habanero-Sorten bestellt, mal gucken was da so drauss wird im naechsten Jahr. Die Habanero Red Savina soll die krasseste Chilli sein, die es gibt, ist ne patentierte Spezialzuechtung. g

Roi