Italien - Ecuador 2:0

Hi,

es war eine sehr muede Begegnung.
Die Italiener machen direkt am Anfang des Spiels zwei schnelle Tore, danach passiert das uebliche:
Eine zweitklassige Mannschaft aus Ecuador stemmt sich wenig erfolgreich gegen 11 Italiener im eigenen Starfraum und hatten sogar gute Chanchen, besserers Eckenverhaeltniss etc…:
typisch, noch nie anders gesehen… und es liegt wohl an der Mentalitaet.

Das es auch anders geht, haben die Deutschen ja gezeigt!

Ob die Italiener es so ins Finale schaffen, wage ich zu bezweifeln.
Aber das Turnier ist ja noch lang, und wie Beorn so schoen sagte:
“Ab dem Viertelfinale werden die Karten neu gemischt.”
Jeder, der unter die letzten Acht kommt, kann Weltmeister werden!!

UND WIR HOLEN DEN POKAL … SCHALALLLAAAALLAA!! :laughing: :laughing:

Jeder, der jetzt behauptet wir wuerden es bis dahin nicht schaffen ist ein elender Pessimist :wink:

cu Spad

jepp, musste mir das Spiel eben ansehen, Freundin kommt aus Ecuador.
Aber wirklich wohl wars mir dabei nicht, als einzige Südamerikafans in einer Kneipe voll mit Italos … aber naja, mit Ruhm bekleckert haben sich die Azuros wirklich nicht, extrem schwache Vorstellung ab dem 2:0.

Genau… mann und ich hatte nach ein paar Minuten ja noch die Hoffnung, dass es ein torreiches Spiel werden koennte, nachdem das erste Tor ja bereits so frueh gefallen ist.

Schade. Und echt mal schwach von den Italienern.

Andererseits sah man das schon an der Aufstellung, dass es da heute nicht um frischen Offensivfussball gehen sollte. Da war Vorsicht angesagt.

Naja, seis drum, noch einer der Favoriten hat seine erste Pflicht erfuellt. Nicht mehr und nicht weniger.

Beorn

die durften kein tor mehr schiessen nach dem 2:0. das war der grund. mein tip im tippspiel war nämlich 2:0.
so leid es mir für die karin tut wolfi…italien is einfach besser. :wink:

Jo und dazu zweimal Vieri, das gibt Punkte beim kicker :grin: