jaja das neue Christentum...

http://mitglied.lycos.de/gotthanninger/gegenschlag.htm

Das sind mal geile Artikel… :wink:


CU Oma

P.S. Das ist ja wohl fake, oder?

KRASS :flushed:
Das glaubt der wohl selber nicht, daß das echt sein soll…Und wenn doch sollte man sich ernsthafte gedanken machen, was für Menschen da draußen rumlaufen… angsthab
Der Satzbau von dem Kerl ist mehr als nur krank, die Wörter die er benutzt - ich wette manche kennt er selber nicht - lassen stark an seinem Bewußtsein zweifeln… :flushed:
Also wenn ihr mich fragt, die ganze Seite ist ein Witz und wenn diese texte nicht als Fake gedacht sind, dann kommt der Kerl garantiert aus der Hölle! :crazy_face:

Was ich aber lusitg finde: klickt mal mit der rechten mAustaste mitten in den Text rein-aber klaut ihm ja nix… :grin:

CU Osiris

Also wenn man das Bild von dem sieht kann das ja eigentlich nur ein Fake sein… und die js-message beim rechtsklicken laesst das noch staerker vermuten…

Ueberhaupt geht das alles in Richtung dieses… wie hiess der nochmal… war doch auch unter Freak’o’theWeek zu lesen.

Beorn

Hi!

Ja, ganz nett gemacht. Aber die redlich fromme Heimseite des Friedrich F.W. Fack konnte doch einiges mehr in Bezug auf die Texte. Auch wenn die Seite hier in die gleiche Kerbe schlaegt.

Anschur…lol!

cu FJ

und gerade diese “unscheinbaren” haben doch immer die platten mit pornobildchen und filmen voll.

einfach nur dumme spacken!

LOL,
egal ob fake oder nicht ich hab gelacht ohne ende…besonders hier…

http://mitglied.lycos.de/gotthanninger/lexikon.htm

gruss deady

Hi!

Das hatte ich gestern ja voellig uebersehen. Wahnsinn! Habe ich gelacht gerade. Hammerhart! Das ist auf jeden Fall Freak ‘o’ the week.

Vor allem sein schoenes Keuschheitsbarometer von 1 bis 10.

Sex 20! Unzucht

Dickes lol! Und gerade versucht per Rechtsklick copy das zu zocken. Da kam dann die schicke Meldung

Klauen Sie mir nicht meine Bilder oder Quellenkodierung, Sie Unhold!

Ich kann nicht mehr. Lol! Lol! Lol!

cu FJ

der kerl is echt der hammer…hehe…selten so viel gelacht. und das gästebuch is auch nicht schlecht.

Diese Beschreibung

Soweit meine Erforschung der primitiven, schriftlichen Kommunikation unter Gegenschlag-Spielern. Was die Mimik oder körperliche oder sprachliche Kommunikation anbelangt, wurden folgende Ereignisse notiert:

  • Schreien, auch laut; Schreien unkeuscher Wörter
  • Morddrohungen unter Spielern
  • Schlagen auf die Tastatur oder auf die Maus
  • Höhnisches, lautes Lachen

All das sind Hinweise auf Hass, Wut, Verwirrung oder mangelndes Selbstbeherrschungsvermögen. Offensichtlich sind viele Spieler von teuflichen Mächten besessen.

passt bestens auf Fastjack :laughing:
Weiche von mir Satan!! Ich glaube ich muss mir von dem so nen Sticker schicken lassen und auf meine Zimmertuer kleben. Dann sollte ich sicher sein.

Beorn

schade die startseite von dem ist wohl gekillt worden, war bestimmt der satanclaus

fakiger als fakig…

http://www.heinrichpoff.de gibts auch noch

Hi!

Klar sind das Fakes. Aber trotzdem und vielleicht auch gerade deswegen sehr geil. Supergreg war auch ein Fake, und was haben wir gelacht damals. Die Heinrichpoff Seite kann aber lange nicht so viel finde ich. Aber der Klassiker und unerreichter Urvater derartiger Seiten ist immernoch Friedrich F.W. Fack. Die Page war der Oberhammer.

@Beorn: In der Post war heute kein Sticker zu finden. Also musst Du nochmal dran glauben bis das Ding kommt :wink:

cu FJ

Hypertext Transfer Protokoll (HTTP) - Übertext Übertragungsprotokoll (ÜTÜP)

Ich werde das jetzt in alle meine Bewerbungen übernehmen: “Ich beherrsche die Internetz-Programmiersprache ÜTÜP”…

LOL! :grin:

cu JJ

ich glaube wir sollten uns gedanken machen über unsere anschnur hass orgien… ansonsten einfach nur rockig die site.
aber trödelgreif is immernoch am geilsten übersetzt.

[klugscheissmodus]
Also, ÜTÜP ist nur ein Übertragungsprotokoll, keine Programmiersprache.

Was du meinst, wäre wohl Hypertext Markup Language (HTML) - also Übertext Beschreibungssprache (ÜTBS) -, was allerdings ebenfalls keine Programmiersprache, sondern nur eine Beschreibungssprache ist, die sich aus der Standard Generalized Markup Language (SGML) - also die Standard Verallgemeinerte Beschreibungssprache (SVBS) - als primitives (total verhunztes) Subset - äh, Teilmenge - ableitet, genau wie die eXtensible Markup Language (XML) - also die erweiterbare Beschreibungssprache (EBS) -.

Aber natürlich kannst du auch jeden anderen Scheiss mit ÜTÜP übertragen, nicht nur ÜTBS-Seiten :smiley:

:roll_eyes: :wink:

Programmiersprache != Beschreibungssprache
(ja ich weiss, ÜTBS-Frickler meinen, sie würden programmieren g).

[/klugscheissmodus]

MUAHAHAHAHAHAHAHA Klaus du bist und bleibst der besste :laughing:

Schande über mich. Urks… :see_no_evil:

Im übrigen kannst du mit ÜTÜP aber nicht alles übertragen :wink:

HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA

wer denkt sich denn so ne scheisse aus? selten so gelacht…

Jakobus berichtet mir, einer seiner Internats-Mitschüler habe “gekifft” und danach grüne Gummibären aus dem WC hüpfen sehen. Dieses kiffen wird oft begleitet von wilder und unkontrollierter Musik von unredlichen ausländischen Musikanten (Bob Marley, Peter Tosh, Cypress Hill). Der agressivster dieser Musikanten ist Bob Marley. Er ruft mit seinen Liedern offen zum Mord auf (“I shot the Sheriff”) oder propagiert den Krieg durch erwähnung von Soldaten (“Buffalo Soldier”).

MUHAHAHAHAHA gruene gummibaerchen - alles klar!!!

…Bier trinken. Manche davon lassen sich unter dem Einfluss dieser Droge zu unverständlichen Taten wie Unzucht oder Randale (zB umtreten eines Mülleimers) hinreisen.

harte randale machen die jungs - bestimmt mit den gummibaerchen an der leine die aus der wand kamen!

immer schoen solche seiten zu sehen :wink:
cu,
wanda