Meinung wg. Webhosting

Hi zusammen,

ich hab ne Frage zu Webhosting Anbietern, ich bin gerade am Überlegen ob und zu wem ich umziehen werde :smiley:

Ich hab dabei zZ Greatnet.de (das Plus Paket fuer 3,09e/Mon.) und dieses Angebot (29cent/Mo.) ins Auge gefasst.
Aber irgendwie weiss ich nicht so ganz, warum das zweite Angebot bei adnewmedia so bilig sein kann.

Deshalb die Frage an euch, kennt von euch jemand diesen Anbieter - hat vielleicht da Webspace - oder kann jemand einen andere Anbieter empfehlen der mir min 40mb platz, ab 1,4gig traffic, min 10xpop3, php, mysql, cgi bietet fuer einen guten preis - aber auch gute uptime und zuverlaessigkeit?

Denn ich muss bei Puretec raus, einfach viel zu teuer und ich will php und mysql haben!

Gruß und Danke,
wanda

Also meine Erfahrungen verheissen da nix gutes. Ich war ein paar Tage auf der Suche nach einem guenstigen Anbieter, der php (meist mit drin) und mysql (fast nie mit drin) bietet. Fehlanzeige. Nur die teuren Profipakete haben meist mysql mit drin. Da waren keine Angebote unter 15€/Monat dabei.

Also von daher wette ich sonst was darauf, dass in Deinem genannten Angebot entweder kein mysql drin ist oder es fies fett mit Werbung subventioniert ist. Und es gibt nix schlimmeres, als nervige Popups, Flash-Anzeigen und Werbebanner.

Aber das muss ja jeder selbst wissen :wink:

Und es sei noch gesagt, dass ich weissgott nicht alle Anbieter gecheckt habe. Das ist bei der Angebotsdichte auch kaum moeglich.

Beorn

Genau das ist ja die Scheisse. Es gibt eine Unmenge von komischen Webhostern - die moegen gern gut und billig sein - aber irgendwie muss ich ja doch ein Vertrauen zu denen aufbauen :smiley:

MySql und Php ist bei beiden dabei - wegen Werbung weiss ich nicht. Das ist auch das was mich an dem Namen des zweiten so stoert - adnewmedia…

mal schauen, was ich noch so find. irgendwo muss es ja vergleichstabellen geben daruber.

cu,
wanda

Du könntest Dich von mir hosten lassen.

Mindestens eine Domain solltest Du aber haben wollen
Anbieten kann ich neben dem eMail-, PHP- und mySQL-Kram einen noch zu verhandelnden Traffic und Webspace. “Unlimited” ist für mich als Winzig-Hoster aber keine zugesicherte Eigenschaft g

Darüberhinaus könnten wir uns auch noch eine andere Datenbank überlegen, zum Beispiel Caché, postgreSQL oder sowas.

Da ich einen JBoss3-Server am Laufen habe, wäre auch Enterprise Java eigentlich kein grosses Thema.

Wenn Du Interesse hast, sollten wir mal über einen Preis nachdenken. Abzocken würde ich Dich bestimmt nicht.

also.
vor der frage stand ich auch vor ein paar wochen.
ich hab dann mal n paar tests gelesen und mich schliesslich für eine relativ kleine aber stark wachsende firma entschieden. sie hat in tests gut abgeschnitten und der preis ist für diese leistungen meiner ansicht nach sehr gut, deutlich unter der konkurrenz!

**für schlappe 3,95 Euro pro Monat gibt´s:
\

  • 1 x Domain (.de, .com, .net, .org oder .info)
  • 100 MB Speicherplatz
  • 7 GB Traffic
  • 150 POP3 Emails
  • FTP-Zugang
  • CGI
  • MySql
  • PHP 4
  • 30 Subdomains
  • Webalizer
  • POP3 Server
  • SSI
  • weitere Domains für wenig Aufpreis (ich glaub z.B. .de für 9,90 Euro im Jahr)**


    naja und so weiter, lies einfach mal selber nach.

ich hab das Paket WebStart B.


ich hoffe, ich konnte helfen. :wink:

Schaut nach einem Reseller von Strato-Domains aus.
Jedenfalls münden viele Domains des Tech-C Rene Muennich
dort. Über die Zuverlässigkeit des Providers hinter dem Webhoster
Strato AG steht was in den diversen Foren.

Meistens klappt’s ganz gut.
Und langsam geht das bestimmt nicht.
:wink:

Wow, das nenn ich mal ein sehr attraktives Angebot… wie siehts denn bei Dir aus? Probleme damit? Verfuegbarkeit ok?

Denn das sind schon wichtige Punkte, aber ansonsten ein genialer Preis, vergleicht man das mal mit vergleichbaren Paketen bei Puretec.

Beorn

http://www.server4free.de/

gucken, buchen, glücklich sein

Ach komm Noddi. Gibgs zu, Du hast da nur reingeschaut (oder sogar eingekauft??) wegen der dicken Dinger, die einem da entgegenstrahlen? :laughing:

Beorn

Bah ist die fies!

cu FJ

Servus,

also ich habe meinen Webspace bei Net-Build liegen. Habe da das Basic-Start-packet

bin sehr zufrieden, was Service und Zuverlässigkeit angeht!

Greetz Azze

aber hier würden mir die pop3 accounts, die domainendungen .com, .net… fehlen, ich z.b. wollte ´ne .com.
5 subdomains wären mir zu wenig.
ausserdem schon ne gute ecke teurer: bei halbjährlicher zahlung 5,95…bei http://www.all-inkl.com sind´s 3,95 bei monatlicher zahlung, wenn du halbjährlich oder jährlich im voraus zahlst kriegste noch rabatte.

also jetzt mal zu beorn:

die seite auf dem webspace ist noch im aufbau. von daher kann ich über die geschwindigkeit noch nicht viel sagen. ich wollte die server mal von top-submit überwachen lassen, hab´s aber noch nicht gemacht. verfügbarkeit is aber bisher sehr gut.
die geben einem auch 60-tage-geld-zurück-garantie (bei unzufriedenheit halt), von daher dachte ich mir “scheiss drauf, probier ich mal aus”. ausserdem kann man danach ja eh jeden monat kündigen, was kann schon passieren?
man kann sich auch einen test-account anlegen, aber das war mir zu doof. :wink:
ich hab halt mal auf die tests vertraut und mir gedacht “was kann ich bei dem geld schon gross verlieren?”. also bis jetzt bin ich noch zufrieden.
der service war bisher gut, die page war immer verfügbar, aber ein richtiger stress-test fehlt halt noch. :wink:
aber wie gesagt, scheinbar kamen die tester auch auf ein gutes ergebnis.

hier mal z.B. eine top10-liste von webhostlist:
http://www.webhostlist.de/host/t10/top_index.php

die anderen in den top 10 kennt man ja, die sind aber durch die reihe ne gute ecke teurer aber scheinbar trotzdem nicht besser. klar, hätte ich nen geldscheisser, wäre ich wahrscheinlich zu domainfactory gegangen, aber da zahlste ja das vierfache.

Ja, das ganze hat mich jetzt auch so ueberzeugt, dass ich mir direkt das WebStartB Paket bestellt habe… das ganze Drumherum sagt mir zu. Und die schnelle Kuendigungsmoeglichkeit und die Quasi-Testzeit von 60 Tagen sind hervorragend.

Beorn

Da ich auch noch nach einer vernünftigen Anbieter suche, bietet es sich ja an, ebenfalls dieses Angebot wahrzunehmen. Scheint alles recht fein zu sein da.

Klar mangelt es mir noch an den ausgetüftelten Kenntnissen in PhP und mySQL, aber das kriege ich schon in den Griff. :wink:

Ja verdammt MadMatt.

Haettest Du doch irgendwie ne Provision ausgehandelt fuer eine erfolgreiche Weitervermittlung! :wink:

Wer weiss wieviele sich das Paket noch so sichern werden.

Beorn

hi!

danke erstmal fuer die tips. ich hab mir mal ne schoene liste gemacht, die ich noch etwas ausbauen werd - aber es sieht ganz gut aus fuer den all-inkl. anbieter. vor allem gefallen mir da die colt telecom anbindung und server housing :smiley:

ich hab aber ncoh etwas gefunden, und zwar dieses angebot hier:
· 1x tld (de, com, net, org, info)
· 8 subdomains
· 50mb speicher
· 3gig traffic
· 25x pop3 plus 5 weiterleitungen (also 30emails)
· php4
· mysql
· cgi
· htaccess, eig. fehlerseiten
· plus 2 frei konfigurierbare FTP zugaenge (sehr nuetzlich fuer meine anderen domains)

das ganze fuer 3e im monat! natuerlich auch frei kuendbar.
hier die url: http://www.canssl.de/index.php

ich werd noch etwas weiter suchen ein paar tage und dann entscheiden, es gibt einfach zu viele als das man einfach so schnell entscheiden koennte.

danke nochmal,
wanda

hmm, 12 monate im voraus bezahlen? ist das normal?
und was ist wenn du nach 3 monaten kündigst, werden dir die restlichen monate wieder gutgeschrieben?`

nachdenklich :roll_eyes:
bob

jep, 12 oder 6 monate ist normal, da die betraeg einfach zu klein sind um die jeden monat einzuziehen.
das geld bekomms du eigentlich immer wieder wenn du vorher kuendigst, deshalb ja jederzeit kuendbar. sonst waere es ja zum monatsende oder jahresablauf etc. erst kuendbar.

cu,
wanda

Naja, bei all-inkl. gehts auch monatlich bei der Zahlung. Und das Angebot gefaellt mir doch noch etwas besser.

Ok, ist knapp nen Euro teurer als Dein genanntes hier.

Aber mal sehen, ich hab das jetzt, teste das mal in Ruhe und dann mal sehen. Wenns dann doch scheisse ist oder wird, dann wird halt gekuendigt und gut ist.

Wie sieht das eigentlich bei den tlds aus? Wer hat denn da die Rechte dran? Ich meine, der hoster ordert die fuer mich und meldet die an. Wenn ich jetzt kuendige, wem gehoert die denn dann? dem Hoster? Also muss ich “hoffen”, dass ich die dann “mitnehmen” darf zum naechsten Provider?

Beorn

P.S. Was mir sehr gut gefallen hat: Man ordert das, 2 Minuten spaeter hat man die Mail im Postfach mit ALLLLLLLLEN Zugangsdaten. Die page kann man sofort uppen. Die ist dann erstmal unter ner temporaeren Subdomain erreichbar, aber who cares. Der DNS-Eintrag braucht eben seine Zeit um die Welt.
Auf jeden Fall sehr geil. Man kann direkt durchstarten. Die Angaben ueberpruefen die waehrenddessen. So stelle ich mir das vor :smiley:

Es hängt vom dem Provider ab, ob er seinen Kunden als Admin-C einträgt oder nicht. Admin-C ist das Kriterium, ob Du Besitzer bist oder nicht.

Stehst Du nicht drin, hast Du auch keinen Anspruch auf die Domain und kannst mit Ihr auch nicht umziehen (es sei denn, der Provider ist kulant).

Stehst Du aber als Admin-C drin, dann bist Du alleiniger Besitzer und Inhaber dieser Domain und darfst frei über sie verfügen.

Viele kleine Provider tricksen schon mal rum, wenn ein unbedarfter Kunde eine “gute” Domain (wie auch immer man das definiert) bestellt; der Provider lässt den Kunden dann aus Admin-C heraus und kann im Kündigungs/Umzugsfalle auch die Domain behalten.


Bzgl. Kündigung/Umzug:
Üblich ist, eine Mindestlaufzeit für 12 Monate für eine Domain zu machen.
.biz/.info Domains werden in der Regel für 2 Jahre bezahlt.
Hier gibt es auch internationale allgemein anerkannte Regelungen !
Im Falle einer Kündigung seitens des Kunden gibt es normalerweise KEINEN Anspruch auf Erstattung (man lese bitte GRÜNDLICH die AGB).

Z.B. Strato als Webhoster (Strato ist KEIN Provider!) stellt sich da stets quer, deswegen verlieren die dauernd Kunden :smiley:
Z.B. 1&1 hat bei mir hingegen trotz Ablauf der Kündigungsfrist (ich war zu spät) kulanterweise die abgebuchten Beträge für den Folgezeitraum erstattet.

Bedenkt, dass viele kleine Webhoster (auch einige der von Euch genannten) KEINE Provider sind; diese können in der Regel nicht solche Kulanz zeigen wie ein Massen-Hoster, daher solltet Ihr die AGB wirklich gut verstehen.


Wie würde das bei mir laufen?
Ich bestelle für einen Kunden via providerdomain.de Domains und schalte die auf ein mit Confixx konfiguriertes Paket auf meinem Root-Server.
Die Domain-Einträge kann ich online alle setzen (Admin-C, Tech-C, Zone-C); im Falle von .de-Domains reagiert das Denic umgehend; im Falle von .com-Domains u.a. dauernd das ggf. mal länger.
Ich schalte vorübergehend einen dynamischen DNS-Eintrag, damit ein Kunde schon mal gleich mit FTP/HTTP und seiner MySQL-Datenbank hantieren kann. DAS kann ich ohne Schmerzen auf meine Kappe nehmen.

Die eigentliche Domain aber muss ich rechtsverbindlich bei meinem Partner (in diesem Fall der Provider Schlund&Partner) bestellen, für mindestens 12 Monate im voraus.
Und ich muss bestätigen, dass ich keine Rechtsansprüche Dritter verletze.
Es ist völlige klar, dass das genauso an den Kunden durchgereicht werden muss. Und dafür muss ich mich vertraglich absichern

All dieser Verwaltungs- und Rechts-Kram kostet Geld und ein .de-Domain-Paket für unter 3 Euro ist ein abenteuerliches Unterfangen, dass sich kleine Hoster nicht leisten können.
Daher solltet Ihr schon auf den eigentlichen Mehrwert gucken und nicht auf den Euro-Betrag.

Mir ist schon klar, dass die Leute von diesen Dingen kaum etwas wissen und vor allem auch nicht wissen wollen; und deswegen auch nicht die Preisspannen verstehen, die da möglich sind.

Nehmt folgende Parameter zur Hand:

  • Ich will wissen, wer eigentlich hinter dem Angebot steht (Provider)
  • Ich will Admin-C sein
  • Ich will ZUVERLÄSSIGEN Mailverkehr und nicht besonders viele Adressen
  • Ich will eine SCHNELLE Datenbank für dynamischen Webseiten & Co.
  • Ich will MAXIMAL 12 Monate im voraus bezahlen.
  • Ich will ein Kündigungsfrist von MAXIMAL 4 Wochen.
  • Ich will sofort mit dem Upload anfangen.
  • Ich will für FTP nichts extra zahlen.
  • Ich will für PHP nichts extra zahlen.
  • Ich will für Perl nichts extra zahlen.
  • Ich will keine Dynamik in der Preisgestaltung nach 3 Wochen
  • Ich will keine Werbe-Banner
  • Ich will keine schlüpfrigen Softporn-Popups
  • Ich will keinen Webspace auf Windows-Servern
    (Verfügbarkeit <<90%, Sicherheit Glückssache)
  • Ich will Webspace auf Unix/Linux-Servern
    (Verfügbarkeit >90%, Sicherheit i.d.R. gut gewährleistet)

Zu letzterem will ich hier keinen Glaubenskrieg anzetteln.
Alles ist so, wie es ist
:wink: