Telekom und Fastpath

Hi!

Unglaublich aber wahr. Die T-DSL wird es endlich mit Fastpath geben. Auf der offiziellen Seite ist heute was zu dem Thema veroeffentlicht worden. Juhu!

Telekom Seite

cu FJ

und ich habs als erster entdeckt :wink:

Steht nicht zu befürchten, dass man das nur für die NICHT-Flatrate-Angebot anbieten wird, um die ganzen Gamer von der Flat wegzukriegen?

Bin mal sehr auf das Angebot gespannt…

Ich könnte mir eine Anfrage beim Support so vorstellen:
K: “Ich will Fastpath, mein Nachbar hat’s auch”.
S: “Tut mir leid, geht nicht”
K: “Warum? Alle in meiner Strasse haben Fastpath.”
S: “Das ist TECHNISCH nicht möglich wegen der Flatrate.”
K: "Hä?
S: “Das geht nur ohne Flatrate!”
K: “Wieso?”
S: “Weil das TECHNISCH nicht anders geht.”
K: “Können Sie mich bitte mal zum TECHNISCHEN Support verbinden?”
S…tututututututututut

Ja, und dann stolperst Du monatelang im Mediamarkt über Kinder, die stolz darauf sind hundertprozentig zu wissen, dass das TECHNISCH nicht geht, und permanent davon sprechen, wie scheisse doch eine Flatrate an sich ist… weil damit ja Fastpath nicht geht.

So oder ähnlich :grin:

Hi!

Oh Gott, was fuer eine Horrorvorstellung. Aber zutrauen wuerde ich es denen. Hoffentlich wird es nicht so kommen. Oder aber die Flat mit Fastpath wird nochmal 10 Euro teurer. Koennte man sich ja auch vorstellen.

cu FJ

Gamer mit Flatrate sind doch eigentlich der Telekoms Lieblingskunden, oder sehe ich das falsch? Zahlen die teure Flat, machen aber solange sie viel zocken wenig Traffic.

Eben, weil zum Zocken muss man den Esel oder Ähnliche
Trafficmonster ausmachen :wink: .

Aber ich muss inzwischen sagen dass Interleaving auch seine Vorteile hat.
Bei meinem Arcor-Krüppel-Anschluss schwanken die Pings oft so stark dass ich mir eine Art Interleaving fast wieder wünschen würde.
Lieber konstant einen Ping von 90-100 als einen Ping der ständig zwischen 30 und 160 schwankt.

OK ab und zu hab ich konstant 30-40 aber das ist leider SEEEEHR selten.
Wenn das bei Arcor noch länger so scheisse läuft und die Telekom eine vernünftige Fastpath-Lösung anbietet dann muss ich am Ende doch wieder zurück :cry:

OK ab und zu hab ich konstant 30-40

das hatte ich ja schon mit ISDN. von Q-DSL erwarte ich mir mehr. ich werde darueber berichten. demnaechst auf dieser page…

träum weiter Kohl

ein 30er Ping ist ja wohl absolut Ausreichend,
mehr bzw. in dem Fall weniger ist auf Dauer
kaum zu erreichen.

es sei denn man wohnt im Wohnheim
und geht als LPB den “normalos” MASSIV auf den Sack

gell q

:wink:

träum weiter Kohl

frag spad. ich hatte mit meinem BINTEC Bingo ISDN-Router pings von 40 auf mutter (ach! die gute alte zeit!).

ausserdem verspricht QSC 15er pings.

aber am montag kann ich dir ja sagen, ob sich die versprechungen grundsaetzlich bewahrheiten

soll ich dir mal verraten was Arcor alles verspricht und
wieviel davon WAHR ist ?

:rage:

Ich hab dir mal 'ne Message geschickt Kohli :wink:

========

Ich muss das mit dem FP mal checken. Aber soll erst nächsts Jahr rauskommen?

Beeinflusst das auch meine Downloads? fg

MfG
JJ

also da wartet mal noch lange :stuck_out_tongue_winking_eye: , ich … ach was solls hrhr °°

Hi,

also ich hab hier im Wohnheim eine Q-Dsl Backupleitung (hrhr) über die
ich manchmal zocke wenn an der Uni wieder was im argen ist.

Ich muss sagen die ist echt gut, Pings von 25-35 sind normal, auf 15 oder
so komm ich seltener, das liegt aber nicht an Q-Dsl an sich.

Zu Servern ausserhalb des DFN merke ich auch praktisch keinen
unterschied, kann mit meinen Lan-Settings gut spielen mit loss 0,
choke 0, netgraph-ping 0.

Gruss,

gork

Hast du eigentlich chronischen Geldüberschuss?

Q-DSL als Backuplösung ich glaub es hackt.

HAMMER

  1. Killa hat recht.

  2. Kohl, lies deine Private Msg. :wink:

Das erinnert mich an den Typen, der im NewDSL Forum meinte, dass es ja nicht gerade klug sei, NewDSL geordert und T-Online gleichzeitig gekuendigt zu haben. Er war da schlauer. Hat die T-Online Flat behalten und NewDSL dazubestellt. So wollte er sich dann ein paar Monate NewDSL anschauen und bei Problemen eben auf die T-Online Flat zurueckgreifen.
Schon klar…

Beorn

Die Qdsl Leitung hat sich ein Nachbar geholt, der ist halt ein
kranker Sauger und wollte ohne Trafficlimit saugen :wink:
Ich würd mir im Wohnheim bestimmt nicht noch eine Qdsl Leitung
extra legen lassen.

Ich fands zuerst auch total hirnlos bis dann die Probleme mit der
Uni losgingen, jetzt ist das echt praktisch das zu haben.

Hab mir auch ein wildes Split-Routing und doppeltes Masquerading
gebaut über das ich das Qdsl auf seiner Kiste nutze.

Gruss,

gork

Jo, stimmt!
Allerdings habe ich mit dem Bintec Router und ISDN momentan auch nur response zeiten von > 49 ms auf Mutter.
Kann natuerlich auch am Routing des Providers ins DFN liegen…

cu Spad

Allerdings… Am Anfang hatte ich irgendwann Paranoia. Clanwar angesagt, immer 5 min. vorher ging das Netz weg (so 3 oder 4mal hintereinander). Hab mal aus dem Fenster gesehn, da stand aber keiner mit 'nem roten Knopf in der Hand… Muß wohl 'nen anderen Grund haben.
Und ja, qdsl kann schon was. Raten sind ok und (dem Gejammer nach zu urteilen) ist der Ping top, fast so gut wie bei der Uni. Das wäre so im Moment (trotz der wenigen Erfahrung) meine Empfehlung.

Gruß
HeadbanG

Ja ist den heut schon Weihnachten?

Hat Arcor endlich ausgebaut oder sind alle anderen schon im Urlaub?

Ergebnisse von http://www.speedmeter.de
(Kopiert am Mon Dec 16 2002 um 22:10:23 UTC+0100)

Download aus Deutschland : 157.8 KByte/Sek
Upload : 28.4 KByte/Sek
Verbindung : 866.0 Verb/Min
Ping Test Deutschland : 25.0 ms


JAU ! Grad beim zocken auf Mami konstant unter 30

so macht das Spass!