Tragödie

Präsident Bush besucht heute eine Volksschulklasse.

Man diskutiert soeben den Bezug von Wörtern zu ihrer tieferen
Bedeutung.
Der Lehrer fragt den Präsidenten ob er nicht die Diskussion über die Bedeutung des Wortes “Tragödie” leiten möge.
So fragt nun der berühmt/berüchtigte Führer die Klasse nach der Bedeutung des Wortes “Tragödie”.


Ein kleiner Bub steht auf und bietet an:

“Wenn mein bester Freund, mit dem ich Tür an Tür wohne, auf der Strasse spielt und überfahren wird, dann wäre dies eine Tragödie.”

“Nein”, sagt Bush, “dies wäre ein UNFALL.”


Ein kleines Mädchen hebt die Hand :

“Wenn im Schul-Autobus 50 Kinder sitzen und dieser über die Klippen ins Meer stürzt und alle umkommen, dann wäre dies eine Tragödie”.

“Ich fürchte Nein”, meint der Präsident, “dies würden wir
GROSSER VERLUST nennen.”

Alles bleibt still. Niemand will mehr freiwillig vor.
Bush überblickt den Raum.
“Kann mir hier niemand ein Beispiel für Tragödie geben ?”
Endlich, ganz hinten im Zimmer, da hebt ein kleiner Junge den Arm :
“Würde Ihr Flugzeug, die Air-Force-One, mit der Sie und ihre Gattin reisen, von einer Rakete getroffen, abgefeuert von einem Terroristen wie Osama Bin Laden, sodass das Flugzeug in 1000 Stücke zerfetzt wird, das wäre eine Tragödie.”

“Fantastisch” ruft Bush, “das ist richtig - und kannst du uns nun
sagen WARUM dies eine TRAGÖDIE wäre ?”

“Nun”, meint der Knabe" es wäre sicherlich kein Unfall, und auch kein grosser Verlust."


Gruß,
Max666

ROFL, sehr geil :grin:

lol - da is was dran G